Wer sagt denn, dass 2020 ein langweiliges Segway-jahr wird?

Bei un gibts ja (fast) jedes Jahr zwei neue Touren, eine gleich zum Saisonstart und eine etwas später – später ist “jetzt” 🙂

Spannungsbogen noch ein wenig aufbauen: Segway fahren ist ja so ein bisschen wie schweben, daher…

TATA… Wir präsentieren: Unsere neue “Airport-Tour”!

Ein Mal komplett um den Flughafen Hannover-Langenhagen. Wir berühren bei der Tour Schulenburg, Krähenwinkel, Kaltenweide und die Hasenheide – wir fahren viel im Grünen mit Euch und ein paar hundert Meter unterirdisch. Wir bringen Euch ein paar Fakten und Storys zum “Fliegen” näher. Wir zeigen Euch den Flughafen aus Perspektiven, aus der ihn die wenigsten schon gesehen haben dürften.

Insofern heißen wie Euch Willkommen auf unserem Flug nach Hannover mit eco4drive. Bitte stellen Sie Ihre Rückenlehnen senkrecht, klappen Sie die Tische vor sich hoch und schnallen Sie sich an, wir starten durch 🙂

Diese neue Runde ist gleich in mehreren Varianten buchbar:

Die “kurze” hat eine Dauer von ca. 2,5h inkl. Einweisung/Training – diese bieten wir als offene Tour regelmäßig an, Termine dazu hier im Kalender…

Die “lange” hat eine Dauer von ca. 3,5h inkl. Einweisung/Training – diese bieten wir als Sondertour für geschlossene Gruppen an, die mal wieder richtig viel fahren wollen.

Beides ist kombinierbar mit einem leckeren und reichhaltigen brasilianischen Rodizio im Baumhaus in Langenhagen-Godshorn. Fleischliebhaber werden definitiv auf Ihre Kosten kommen, aber auch für Vegetarier hat das Baumhaus eine Menge zu bieten!

by the way: Das Titelbild zeigt die Air-Force-One, die Maschine des jeweils amtierenden US-Präsidenten, anlässlich des Besuchs von Barack Obama in Hannover auf “unserem” Flughafen leider mit Baugerät im Vordergrund – damals kannte ich die besseren Aussichtspunkte noch nicht.